Österreichische Unternehmen & Branchenübersicht

  • Das Image im Ausland ist gut, vor allem in der Unternehmensberatung, der Informationstechnologie und in der Buch- und Medienwirtschaft. Besonders geschätzt werden heimisches Know-how, Innovation, Termintreue und gute Kommunikation.

  • Österreichs Elektro- und Elektronikbranche fällt im Ausland durch Produktvielfalt, Innovationsbereitschaft, Know-how und Forschung auf, was die Exportquote von 69,7 Prozent demonstriert.

  • Die Initiative Bau!Massiv! fordert eine verpflichtende Herkunftskennzeichnung von Baustoffen, denn "der effiziente Einsatz von Ressourcen heißt vor allem: Regionales Gewinnen und regionales Einsetzen von Ressourcen“, sagt Andreas Pfeiler, Geschäftsführer des Fachverbands der Stein- und keramischen Industrie.

  • Die frisch vom Gottlieb Duttweiler Institute publizierte Studie „Future Public Space“ kommt zum Schluss, dass die Grenzen zum Privaten hin immer offener werden. Zeitgleich werden laut den Autoren die Ansprüche an neue Aneignungsräume steigen.

  • Am nordöstlichen Ende von Norwegen, wo die Polarnacht fast zwei Monate dauert und zweieinhalb Monate die Mitternachtssonne scheint, entsteht ein neues, modernes Krankenhaus, das komplett in Modulbautechnologie produziert wird. Aufgrund der exponierten Lage und des multikulturellen Hintergrundes der Region, ein außerordentliches Imageprojekt für das Land Norwegen.

Österreichs Sicherheitsbranche fällt durch das zukunftsorientierte technisch-innovative Know-how, ...

Produktinnovationen, heimisches Know-how, Softwareentwicklung, hoher Innovationsgrad und moderne Forschung: Der Ruf ...

Die österreichische Holzindustrie liegt stark im Aufwärtstrend. Hauptpfeiler des Erfolges sind die Verbundenheit ...

Neue österreichische Technologien in der Infrastruktur, aber auch der Export von heimischem Know-how garantieren die ...

Der Trend in Forschung & Entwicklung zeigt nach oben: Die F&E-Quote hat sich in der letzten Dekade nahezu verdoppelt. ...