Exportpreis „Handel” 2016 für Alfred Vesely Timber-Export e.U.

Die Alfred Vesely Timber-Export e.U. wurde mit dem Exportpreis Handel 2016 in Gold ausgezeichnet. Das Unternehmen war bereits 2004 Anerkennungspreisträger.

Die Alfred Vesely Timber-Export e.U. wurde von Kommerzialrat Alfred Vesely im Jahr 1991 gegründet und beschäftigt sich mit dem Export von Nadelschnittholz aus Österreich und Zentraleuropa in den Nahen Osten und nach Afrika, kurz gesagt in jene Länder, in denen keine Bäume wachsen.

Der durchschnittliche Exportjahresumsatz im Holzbereich beträgt circa 50 Millionen Euro mit einem Exportanteil von 100 Prozent. Das Holz (Fichte, Tanne und Kiefer) wird hauptsächlich für Bauzwecke verwendet.

Daneben noch Reederei und Luftfahrt

Neben dem Holzexport als Kerngeschäft betreibt Alfred Vesely auch die Reederei „AV-LINE LLC“ mit einem eigenen Hochseefrachter, „MV AV“, sowie ein kleines Luftfahrtunternehmen. „MV AV“ ist das einzige Hochseefrachtschiff in österreichischem Besitz.

Insgesamt beschäftigt das Unternehmen 27 MitarbeiterInnen. Viele Branchen profitieren vom Exporterfolg des Unternehmens, neben der Forst-/Sägeindustrie auch die ÖBB, Speditionen, Banken und Versicherungen.


AutorIn: